Ich war heute den ganzen Tag fleißig und habe mich an ein Tetrapack-Buch versucht. Vor einer Weile habe ich einen spanischen Blog entdeckt, auf dem es dieses tolle Tetrapack-Buch als Fotoalbum gab. Schaut hier
Ich habe das ganze nun als Teebeutel-Buch-Adventskalender umfunktioniert. Okay, so ganz so wie ich es dachte, ist es nicht. Die 24 Teebeutel passen nicht so gut in den Tetrapack. Da hätte ich den Falz breiter machen müssen. Aber als ich mit der spanischen Anleitung und Bilddokumentation zu kämpfen hatte, hatte ich daran nicht gedacht.
Und so schaut meine Version aus:

Vorne:

Hinten:

Innenteil:

Schwer war es dann, die einzelnen „Türchen“ zu gestalten. Da ich ja dann doch schnell merkte, dass der Platz nicht ausreicht für die 24 „Türen“, musste ich eine sehr dünne Variante wählen. Ich hab gegrübelt und probiert und habe nicht wirklich eine Lösung gefunden. Die liebe Katrin hatte dann die Idee mit nem Kaffeefilter. Aber die habe ich nicht… also habe ich Teefilter genommen. Auf jeden Filter einen Bären gestempelt und in das Herz die entsprchende Zahl der „Tür“ geschrieben.

So schaut es von der Nähe aus:

 

Dieses Tetrapack-Buch werde ich sicher wieder gestalten. Eine ganz tolle Idee.

Advertisements