Heute habe ich wieder ein Rezept getestet.  Spätzle-Hack-Pfanne mit Möhren und Tomaten. Okay, bei mir war es eher ein Topf, als ne Pfanne, aber es hat super geschmeckt.

Ich hab mich nur insoweit nicht ans Rezept gehalten, als da stand, dass man Spätzle aus der Tüte nehmen soll. Nöööö… die kommen bei mir nur selbstgemacht auf den Tisch.

Und so schauts auf den Teller dann aus:

 Das Rezept ist von lecker.de

Zutaten für 4 Personen:
300 g Spätzle
Salz
2 Möhren
1 Zwiebel
1 EL Öl
500 g Schweinehackfleisch
500 g stückige Tomaten
Pfeffer
getrockneter Majoran
1/2 Beet Kresse
Zubereitung:
Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren schälen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden. Möhren die letzten 5-8 Minuten mit den Spätzle garen. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin kurz anschwitzen. Hack zufügen, krümelig anbraten. Tomaten zufügen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Nudeln und Möhren abgießen und unterrühren. Nochmals abschmecken. Kresse waschen, vom Beet schneiden und darüberstreuen.
(Quelle: lecker.de)
Advertisements