Schlagwörter

Mein absoluter Lieblingsautor hat sein neues Buch herausgegeben. Klar, dass ich das sofort lesen musste.

Die Erbin

 

 

Sedie-erbin-regular--1th Hubbard ist ein grimmiger Einzelgänger, 24 Millionen Dollar schwer – und tot. Er hat seinem Leben mit dem Strick ein Ende gesetzt. Hubbards Familie spekuliert auf das Erbe. Doch der alte Herr hat sein Testament geändert …

Die letzten Jahre seines Lebens blieb Seth Hubbard für sich. Er pflegte kaum Kontakt mit der eigenen Familie, versorgt von seiner Haushälterin Lettie Lang. Die Nachricht von seinem Tod sorgt in der Familie nur für oberflächliche Trauer. Auch die Trauerfeier ist für seine erwachsenen Kinder Herschel und Ramona eher ein Pflichttermin. Bei der Testamenteröffnung platzt dann die Bombe: Der Löwenanteil des Erbes geht an Lettie Lang. Sie ist völlig unerwartet „Die Erbin“. Ein erbitterter Erbstreit beginnt. Das Testament wird angefochten, scheinbar mit Erfolg. Bis Letties Anwalt, Jake Brigance, Hubbards Bruder Ancil ausfindig macht, der eine Geschichte erzählt, die allen das Blut in den Adern gefrieren lässt ..

Quelle: Weltbild

 

Ich finde das Buch super. Besonder gefiel mir, dass Personen vorkommen, die schon in „Die Jury“ die Hauptpersonen waren. Das Buch ist absolut empfehlenswert. Und das ende hätte so keiner gedacht!

Advertisements