Schlagwörter

Hier habe ich ja berichtet, dass ich es mir antun möchte, oder doch eher, es probieren möchte. Level 1 ist geschafft, also 10 Tage der 30 Tage sind um. Und ich kann behaupten, ich tus mir nicht an, es macht sogar richtig Spaß.

Ihr glaubt gar nicht, wie schnell 20 Minuten um sind. Kaum angefangen, schon fertig – gefühlt jedenfalls.

Die Übungen sind gut machbar auch für einen mega Sportskanonemuffel, der ich da bin. Natürlich hatte ich auch Muskelkater – mit dem habe ich ja auch gerechnet. Schon am nächsten Tag. Aber an Tag 4 war er schon wieder weg. Meine Oberschenkel versuchen aber noch, sich zu wehren. Sie haben sich an die tägliche „Quälerei“ noch nicht gewöhnt. Egal, da müssen die nun durch.

Ich muss mich auch gar nicht wirklich aufraffen oder denke, ohje, jetzt noch rumhüpfen. Nö. Es läuft eigentlich von alleine.

Mein Fazit nach 10 Tagen: Ich bin froh, dass ich damit begonnen habe. Und ich weiß es, ich ziehe es täglich bis zum Ende durch.

Advertisements