Schlagwörter

,

Im Giftshop von Mount Rushmore haben wir den USA-Kontinent als Blechschild entdeckt, dazu gab es dann die einzelnen Bundesstaaten. Magnetisch, damit sie auf dem Blechschild platziert werden können. Eigentlich waren wir alle drei gleich hin und weg, das gefiel uns sehr gut. Gleich hatten wir die Idee, die Bundesstaaten, die wir bisher besucht haben, zu platzieren. Aber der Preis von 99 Dollar (ca. 75 EUR) hielt uns von dem Kauf ab.

Schon im Giftshop bekam ich Ideen, wie ich das selbst umsetzen könnte. Besser umsetzen könnte. Wozu steht denn die Silhouette daheim? Also haben wir drei überlegt und gegrübelt und das Ergebnis ist heute fertig geworden:

 

karte1

 

So haben wir auch nur die Bundesstaaten hervorgehoben, die wir bisher besucht haben. Und dazu – das wäre mit dem Blechschild sicher schwerer geworden – alle Orte, die wir gesehen haben. Mit den entsprechenden Jahreszahlen. Das kann ja ggfs. geändert werden.

Wie man sieht, sind unsere Reisen sehr westküstenlastig

karte2

Die diesjährige Tour

karte3

Und die Ostküste

karte4

Erweiterungsfähig ist das natürlich. Wie man sieht, sind ja noch viele Bundesstaaten weiß. Und dass das erweitert wird, muss ich ja nicht wirklich sagen, oder.

Advertisements